Ein Bündnis gegen Rechts

Ein Bündnis gegen Rechts

Im Kreis Göppingen kam es in den letzten Jahren immer wieder zu Aktionen von Rechts. Vor allem die Gruppierung der “Autonomen Nationalisten Göppingen” ist besonders aktiv. Vielfach haben die Nazis gezeigt, dass sie im Stauferkreis ihre Ideen verbreiten wollen, sie schrecken dabei auch nicht vor Gewalt zurück, ist sich die “Grüne Jugend” sicher. Deshalb soll im Kreis ein breites Bündnis aus allen Parteien, Organisationen, Verbänden, Kirchen und Vereinen entstehen, das sich den Rechten entgegenstellt.

Die “Grüne Jugend” Göppingen lädt am 29. Februar um 19.30 Uhr zum Gründungstreffen des Bündnisses “Kreis Göppingen Nazifrei” in den Märklinsaal der Stadthalle Göppingen ein. Ziel des Bündnisses soll sein, die Bürger im Kreis Göppingen zu informieren und gegen rechtsradikale Ideologien zu sensibilisieren und mobilisieren, heißt es in einer Mitteilung. Geschaffen werden soll eine breite gesellschaftliche Initiative, welche frei, über soziale, politische oder kulturelle Unterschiede hinweg, als gemeinsame Stimme gegen fremdenfeindliche und nazistische Ideologien im Kreis Göppingen auftritt.

Quelle: Südwestpresse

2013-12-01T18:07:17+00:00 23. Februar 2012|Presse|0 Kommentare